Wo sind denn... ext. Bestell- und Lieferantennummern? (Funktionswünsche/Fehler)

zack, Friday, 05. August 2016, 00:19 (vor 782 Tagen)

Hallo und erstmal Kompliment für das sehr vielseitige Promet!

Ich schaue schon eine Weile darin herum (PortableApps Version) und versuche Testfälle anzulegen und Reports anzupassen.

Klappt schonmal recht gut...

Nur kann ich auf der Kundenseite einiges nicht finden:
-Die eigene Lieferantennummer beim Kunden
-Bestellnummer vom Einkauf des Kunden beim Auftrag

-Rabattkonditionen kann ich nirgendwo hinterlegen und deshalb beim Kunden nicht auswählen
(Zahlungsziele auch nicht, die kann ich nur unter Einstellungen ergänzen und kann sie dann in der Rechnung zuweisen)
-Händischer Rabatt-Eintrag im Kunden-Finanzen-Tab kommt in Positionen nicht an...
(In den Positionen selbst eingetragen geht es natürlich)

Was übersehe ich, das sind doch normale Standards, die jeder braucht!?

Ach ja, und wie gehen denn Mahnläufe?

Vielleicht kann mir jemand die Augen öffnen?

Avatar

Wo sind denn... ext. Bestell- und Lieferantennummern?

Christian ⌂ @, Sunday, 07. August 2016, 21:19 (vor 779 Tagen) @ zack

Hallo,

Sry für die späte Antwort die Mail Benachrichtigung wurde falsch wegsortiert.

Die eigene Lieferantennummer beim Kunden

Da gibt es derzeit tatsächlich nichts, evntl sollte man ein Allgemein tab einfügen wie bei Artikeln ?
Eigentlich könnte man dort auch Standard telefon,Fax,Mail Adressen hinterlegen ich find schon eine Weile die Kontaktdaten etwas unintuitiv ?!

Bestellnummer vom Einkauf des Kunden beim Auftrag

Dafür ist die Kommision gedacht

Rabattkonditionen kann ich nirgendwo hinterlegen und deshalb beim Kunden nicht auswählen
(Zahlungsziele auch nicht, die kann ich nur unter Einstellungen ergänzen und kann sie dann in der Rechnung zuweisen)

https://github.com/cutec-chris/promet-erp/issues/64

Ach ja, und wie gehen denn Mahnläufe?

Die kann man als Auftragstypen anlegen, ein Automatisches Mahnwesen gibt es derzeit leider noch nicht.

Wo sind denn... ext. Bestell- und Lieferantennummern?

zack, Tuesday, 09. August 2016, 02:26 (vor 778 Tagen) @ Christian

Hallo,

Sry für die späte Antwort die Mail Benachrichtigung wurde falsch wegsortiert.

Die eigene Lieferantennummer beim Kunden


Da gibt es derzeit tatsächlich nichts, evntl sollte man ein Allgemein tab einfügen wie bei Artikeln ?
Eigentlich könnte man dort auch Standard telefon,Fax,Mail Adressen hinterlegen ich find schon eine Weile die Kontaktdaten etwas unintuitiv ?!

Wenn man im Finanzen-Tab Kundeninfos wie Rabatte und Zahlungsziele eintragen kann, gehört die eigene Lieferantennummer beim Kunden auch dorthin.

Bei den Kontaktdaten habe ich noch nicht kapiert, wie diese mit der Mitarbeiterliste zusammengehen. Denn die haben ja auch Telefon und Mail usf. (finde ich dort aber nicht). Unintuitiv kann ich also bestätigen, aber ich habe mich auch noch nicht mit dem Datenbankmodell befasst.

Allgemein habe ich oft bei WWS/ERP/CRM-Systemen beobachtet, dass die sehr abstrakten Systeme viel wollen (und auch könn(t)en) aber die Details oft zu kurz kommen, weil es auch zu schnell zuviel Baustellen auf einmal gibt... Trotzdem ziehen mich diese Systeme mehr an...

Bestellnummer vom Einkauf des Kunden beim Auftrag


Dafür ist die Kommision gedacht

Okay, aber ohne Erklärung hätte ich mir darunter was anderes vorgestellt...

Rabattkonditionen kann ich nirgendwo hinterlegen und deshalb beim Kunden nicht auswählen
(Zahlungsziele auch nicht, die kann ich nur unter Einstellungen ergänzen und kann sie dann in der Rechnung zuweisen)


https://github.com/cutec-chris/promet-erp/issues/64

Dachte eher, ich hätte da was übersehen. Solche Bugs können doch bei einem Produktivsystem nicht schon immer drin gewesen sein?

Ach ja, und wie gehen denn Mahnläufe?


Die kann man als Auftragstypen anlegen, ein Automatisches Mahnwesen gibt es derzeit leider noch nicht.

Bei wenigen Aufträgen/Projektgeschäft reicht das sicher, aber bei vielen Rechnungen/Zahlungen?

Kann man eigentlich auch neue Rechnungen aus anderen, gebuchten Rechnungen (als Vorlage) erzeugen?
Ein Vertragswesen ist ja nicht implementiert, aber bei z.B. jährlichen Servicepauschalen kann das schon ein praktikabler Ersatz sein...

Avatar

Wo sind denn... ext. Bestell- und Lieferantennummern?

Christian ⌂ @, Tuesday, 09. August 2016, 05:23 (vor 777 Tagen) @ zack

Wenn man im Finanzen-Tab Kundeninfos wie Rabatte und Zahlungsziele eintragen kann, gehört die eigene Lieferantennummer beim Kunden auch dorthin.

Implementiert, wird in der nächsten Version dann so sein.

Bei den Kontaktdaten habe ich noch nicht kapiert, wie diese mit der Mitarbeiterliste zusammengehen. Denn die haben ja auch Telefon und Mail usf. (finde ich dort aber nicht).

Die Mitarbeiterliste ist quasi nur eine Verlinkung auf die Mitarbeiter die eigene Kontakte sind.

Unintuitiv kann ich also bestätigen, aber ich habe mich auch noch nicht mit dem Datenbankmodell befasst.

Aber an anderen Stellen als ich dachte. Wenn ich zeit hab schau ich nacher mal in die Doku, vllt kann man da n bissl besser erklären.

Allgemein habe ich oft bei WWS/ERP/CRM-Systemen beobachtet, dass die sehr abstrakten Systeme viel wollen (und auch könn(t)en) aber die Details oft zu kurz kommen, weil es auch zu schnell zuviel Baustellen auf einmal gibt... Trotzdem ziehen mich diese Systeme mehr an...

Ist ja hier auch so. Geschäftsfälle sind unglaublich komplex, und jede Firma hat eigene Abläufe.

Dafür ist die Kommision gedacht

Okay, aber ohne Erklärung hätte ich mir darunter was anderes vorgestellt...

Gibts nen Vorschlag ?

Dachte eher, ich hätte da was übersehen. Solche Bugs können doch bei einem Produktivsystem nicht schon immer drin gewesen sein?

Naja Bug würd ich gar nicht sagen, es ist halt noch nie zu-ende implementiert worden.
Mich wundert auch immer was für Anforderungen kommen, viele Gewerke scheint das gar nicht groß zu interessieren.

Die kann man als Auftragstypen anlegen, ein Automatisches Mahnwesen gibt es derzeit leider noch nicht.


Bei wenigen Aufträgen/Projektgeschäft reicht das sicher, aber bei vielen Rechnungen/Zahlungen?

https://github.com/cutec-chris/promet-erp/issues/65

Kann man eigentlich auch neue Rechnungen aus anderen, gebuchten Rechnungen (als Vorlage) erzeugen?

Es gibt einen "Duplizieren" Button in den Vorgängen. Der sollte genau das machen (nat. auch für alle anderen Vorgänge)

Ein Vertragswesen ist ja nicht implementiert, aber bei z.B. jährlichen Servicepauschalen kann das schon ein praktikabler Ersatz sein...

Ja die Anforderung kam interessanterweise schon 2x (also öfter als das Mahnwesen)
Und ich persönlich find die auch gut um Verträge verwalten zu können.
Dazu sollten wir aber nen separaten Thread aufmachen um die Details zu klären. Vllt find ich etwas Zeit das in den nächsten Monaten nebenbei mitzumachen.

https://github.com/cutec-chris/promet-erp/issues/66

Wo sind denn... ext. Bestell- und Lieferantennummern?

zack, Tuesday, 09. August 2016, 10:58 (vor 777 Tagen) @ Christian

Wenn man im Finanzen-Tab Kundeninfos wie Rabatte und Zahlungsziele eintragen kann, gehört die eigene Lieferantennummer beim Kunden auch dorthin.


Implementiert, wird in der nächsten Version dann so sein.

Bei den Kontaktdaten habe ich noch nicht kapiert, wie diese mit der Mitarbeiterliste zusammengehen. Denn die haben ja auch Telefon und Mail usf. (finde ich dort aber nicht).


Die Mitarbeiterliste ist quasi nur eine Verlinkung auf die Mitarbeiter die eigene Kontakte sind.

Unintuitiv kann ich also bestätigen, aber ich habe mich auch noch nicht mit dem Datenbankmodell befasst.


Aber an anderen Stellen als ich dachte. Wenn ich zeit hab schau ich nacher mal in die Doku, vllt kann man da n bissl besser erklären.

Allgemein habe ich oft bei WWS/ERP/CRM-Systemen beobachtet, dass die sehr abstrakten Systeme viel wollen (und auch könn(t)en) aber die Details oft zu kurz kommen, weil es auch zu schnell zuviel Baustellen auf einmal gibt... Trotzdem ziehen mich diese Systeme mehr an...


Ist ja hier auch so. Geschäftsfälle sind unglaublich komplex, und jede Firma hat eigene Abläufe.

Dafür ist die Kommision gedacht

Okay, aber ohne Erklärung hätte ich mir darunter was anderes vorgestellt...


Gibts nen Vorschlag ?

Einfach Bestellnummer oder wie im Betreff: externe Bestellnummer.

Dachte eher, ich hätte da was übersehen. Solche Bugs können doch bei einem Produktivsystem nicht schon immer drin gewesen sein?


Naja Bug würd ich gar nicht sagen, es ist halt noch nie zu-ende implementiert worden.
Mich wundert auch immer was für Anforderungen kommen, viele Gewerke scheint das gar nicht groß zu interessieren.

Die kann man als Auftragstypen anlegen, ein Automatisches Mahnwesen gibt es derzeit leider noch nicht.


Bei wenigen Aufträgen/Projektgeschäft reicht das sicher, aber bei vielen Rechnungen/Zahlungen?


https://github.com/cutec-chris/promet-erp/issues/65

Kann man eigentlich auch neue Rechnungen aus anderen, gebuchten Rechnungen (als Vorlage) erzeugen?


Es gibt einen "Duplizieren" Button in den Vorgängen. Der sollte genau das machen (nat. auch für alle anderen Vorgänge)

Kann ich nicht testen, bei mir ist er ständig inaktiv!?
Dazu mache ich einen neuen Thread...

Ein Vertragswesen ist ja nicht implementiert, aber bei z.B. jährlichen Servicepauschalen kann das schon ein praktikabler Ersatz sein...


Ja die Anforderung kam interessanterweise schon 2x (also öfter als das Mahnwesen)
Und ich persönlich find die auch gut um Verträge verwalten zu können.
Dazu sollten wir aber nen separaten Thread aufmachen um die Details zu klären. Vllt find ich etwas Zeit das in den nächsten Monaten nebenbei mitzumachen.

https://github.com/cutec-chris/promet-erp/issues/66

RSS-Feed dieser Diskussion
powered by my little forum