Benutzerfelder (Support)

albrecht @, Monday, 15. February 2016, 18:30 (vor 1033 Tagen)

Hallo,

Wie bekomme ich Benutzerfelder in die Standardreports.
z,B: habe ich das Benutzerfeld UID in der Tabelle Customer angelegt,
ein Formular erstellt, damit ich die UID eingeben kann und will diese UID jetzt auf der Rechnung haben ...

Danke und Grüße
Albrecht

Avatar

Benutzerfelder

Christian ⌂ @, Monday, 15. February 2016, 19:34 (vor 1033 Tagen) @ albrecht

Fügen Sie ein extra Text Objekt in den Report ein
http://www.free-erp.de/wiki/Admin-Book/Reports/Objects/Text
Dort können Sie DB Field wählen.
Dann als Datasource
OrderAddress (nicht .OrderAdress)
Und dann sollte ihr Feld in der Liste zur Auswahl stehen.
Sie können alternativ auch direkt [OrderAdress.UID] eingeben

Benutzerfelder

albrecht @, Monday, 15. February 2016, 21:35 (vor 1033 Tagen) @ Christian

Hallo,
Danke für die superschnelle Antwort.

Habe ich bereits probiert, bekomme leider eine Fehlermeldung:
Undefined Symbol: OrderAdress."UUID"
Wenn einen Report für den Kontakt mache, funktioniert es mit:
[Customers."UUID"]

lg
albrecht

Avatar

Benutzerfelder

Christian ⌂ @, Tuesday, 16. February 2016, 06:07 (vor 1033 Tagen) @ albrecht

Ach so, ja logisch. OrderAdress und Adress sind auch 2 unterschiedliche Tabellen.
Die Adresse wird beim eintragen in die OrderAdress kopiert. Sonst hätte man ja z.b. das Problem das wenn man den Kunden löscht die Auftragsdaten auch weg wären. Oder wenn man an der Adresse editiert sich die alten Aufträge auch ändern...

Das wäre nun nicht das große Problem, wahrscheinlich würden die Benutzerfelder im Moment schon kopiert werden wenn Sie die in beiden Tabellen anlegen. Selbst wenn nicht wär das kein Problem dafür zu sorgen.

Aber hier kommt erschwerend dazu, das das Feld in der Customers Tabelle ist. Hab gerad noch keine Idee kommt aber bestimmt. Welche Bewandnis hat das Feld ? Vllt kann man auch nen Standard Feld dafür nehmen ?!

Benutzerfelder

albrecht @, Wednesday, 17. February 2016, 00:38 (vor 1032 Tagen) @ Christian

Hallo Christian,

das Feld ist die Umsatzsteueridentnummer des Kunden,
welche in Österreich auf der Rechnung angeführt werden muss.
(Deshalb habe ich das Feld in der Customer Tabelle hinzugefügt,
und ich habe über die Optionen ja nur MASTERDATA, ORDERS, ORDERPOS, PROJECTS und DOCMANAGE zur Verfügung)

lg
albrecht

Avatar

Benutzerfelder

Christian ⌂ @, Wednesday, 17. February 2016, 04:53 (vor 1032 Tagen) @ albrecht

Das macht aber Sinn generell einzuführen.
Würd das trotzdem in der Adresse sehn, z.b. wenn jemand nen Lieferanten mit 3 Adressen pflegt und eine Adresse ist quasi ne Tochterfirma könnte die ne eigene USTID haben oder ?

Zusätzlich würd ich die Adress Tabellen noch in die Benutzerfelder aufnehmen, damit man das nächste mal dieses Problem nicht mehr hat.

Benutzerfelder

albrecht @, Friday, 19. February 2016, 17:57 (vor 1029 Tagen) @ Christian

Hallo Christian,

wäre es dann nicht sinnvoll, alle Haupttabellen erweiterbar zu machen, bzw. Die Möglichkeit zu machen Benutzerdefinierte Tabellen anzulegen?

Außerdem wäre es auch wichtig, alle Tabellen aus Userformularen anzusprechen.
Ebenso brächte man dort ein Buttoncontrol mit Scriptmöglichkeit dahinter ...

lg
Albrecht

Avatar

Benutzerfelder

Christian ⌂ @, Friday, 19. February 2016, 19:08 (vor 1029 Tagen) @ albrecht

Eigentlich plane ich das noch weitergehender. Alle Tabellen sollen komplett konfigurierbar sein. Auch Feldnamen wird man dann quasi Virtuell vergeben können so das man sogar Fremdtabellen so verbiegen könnte das andere Systeme die Promet Tabellen mitverwenden oder umgedreht.

Aber das werd ich erstmal im Kontext eines kleinen anderen Programms probieren bevor das ins Promet zurückfliesst. Dementsprechend wird das noch ein paar Monate dauern bis das zurückkommt

Benutzerfelder

albrecht @, Friday, 19. February 2016, 19:39 (vor 1029 Tagen) @ Christian

Meine Hochachtung,
Du hast vor, was mir schon lange im Kopf herumschwebt,
erweitert um Crossplattform (habe ich mangels derartiger Erfahrung
ganz am Ende der Liste).
Ich habe jetzt seit 15 Jahren mit erp Systemen zu tun,
hast Du Interesse an ungefiltertem Input?(darf auch abgelehnt werden)

Ich bin über Promet gestolpert, weil ich möglicherweise einen Interessenten habe und bin gerade Dabei die Möglichkeiten auszuloten(bzw für den Eigenbedarf würde es mich auch interessieren)

lg
Albrecht

Avatar

Benutzerfelder

Christian ⌂ @, Friday, 19. February 2016, 20:03 (vor 1029 Tagen) @ albrecht

Logisch, bin immer für Vorschläge offen.

Ich seh im Moment halt das viele Anwendungen sich mit ein paar Scripten+Formularen in der Datenbank abbilden lassen würden. Seit 3 Monaten bin ich an der Fertigungssoftware dran, die arbeitet mit ner Mischung aus HTML Doku und Scripten für Automatisierungsaufgaben. Und es ist einfach der Wahnsinn was man darüber abgebildet bekommt. Wo die Fertigung früher mit 4 Softwaren und 30 Seiten Anleitung hantieren musste, kann man die heute wunderbar life durchführen.

Daraus ist halt die Idee gebohren mal ne kleine Applikation zu machen in der man sich formulare und Durckbelege "designen" kann und mit Python und Pascal Scripten das ganze Scripten kann. Die bekommt dann als erstes das neue Tabellenkonzept. Wenn das gut und schnell wird werd ich sämtliche Hauptdokumententypen im Promet auf Formulare in der DB umstellen. Die kann man dann für jeden Kunden "mal eben" umeditieren, dublizieren u.s.w. Das ganze ist aber nen Zeithorizont von über 2 Jahren (wenns überhaupt so kommt).
Das ganze hat noch einen zusätzlichen Vorteil, das man nicht nur native Formulare sondern auch HTML Formulare generieren könnte so das man die selben Formulare auch für Webapplikationen benutzen kann.

Benutzerfelder

albrecht @, Friday, 19. February 2016, 21:24 (vor 1029 Tagen) @ Christian

Hallo Christian,

dann fange ich mal an:

.) Formulare und Reports aus der DB ist ganz wichtig,
meine Hauptsprache ist zwar .net aber mit Pascal kann ich leben :-).
Die meisten erp Benutzer gehen bei den Reports davon aus, und ich finde die Formulare extrem wichtig...
dann könnte man an die Formulare externe Firmenspezifische Apps/AddOns/... anhängen.

Nach meinen bisherigen Erfahrungen ist diese Anpassbarkeit unbedingt nötig (Tabellen/Felder/Arbeitsabläufe)
wenn die Produktion mit dem erp sinnvoll abgebildet werden soll. Die Unterschiede je nach Branche
Metall/Kunststoff/Papier/Holz/Elektronik/Auto/.... bzw auch Auftragstyp: Serienfertiger/Einzelfertiger
doch oft ziemlich groß. Auch die Artikeltabellen gehören dann sicher Überarbeitet für
Baugruppen/Fremdfertigung/Rezepturen etc.

,) Kontakte mit Outlook synchronisieren:
ich habe nach der Installation das syncscript nicht gefunden aber im form festgestellt,
das das mit den Outlookversionen ein Problem ist ....
meine Lösung wäre ein Outlook-AddIn (lässt sich relativ einfach portieren
von einer auf die nächste OL Version (habe ich für andere erps schon mehrere male gemacht ...
ist zwar nicht crossplattform, braucht es aber auch nicht ist OL ja nur für Mac und Win.
Das Addin könnte die Promet Konfig lesen -und direkt mit der DB synchronisieren.
In diesem Zusammenhang ist mir aufgefallen: im Kontakt wird das geändert am Feld nicht beschrieben,
ist aber für eine sinnvolle 2-Weg Synchronisation nötig.

.) momentan kann ich aus Promet heraus nicht normal mit einem externen Mail Client mailen ...
dafür hätte ich (natürlich wieder nur für win) die fertige Lösung, anbinden kann ich Sie aber leider noch nicht,
weil die Anpassbarkeit noch nicht soweit ist oder? Ich müsste die Möglichkeit haben einen Prozess mit
Kommandozeile zu starten und etwaige Dokument bzw Pfade zu Dokumenten Empfänger etc mitzugeben
oder in eine Kommandodatei zu schreiben. Meine Lösung funktioniert mit jedem Mailclient welchen man in
Windows(ab XP) als Standard Mail Client einrichten kann:
Outlook
Outlook Express
Lotus
Lotus Webclient (wenn als Standard Mail eingerichtet)
Thunderbird
Opera Mail
(dann habe ich zu testen aufgehört)
diese Lösung ist bei einem großen Konzern (Deutschland/Österreich/Italien) mit verschiedenen MailClients
(sind alle oben dabei) als AddOn zu deren erp System im Einsatz.

Der eingebaute Mailclient ist zwar gut, kann aber einem Outlook leider noch nicht das Wasser reichen,
ich glaube auch, dass ein wirklich guter Mailclient eine eigene Anwendung ist, was den Zeitaufwand der Entwicklung betrifft.

Der dritte Punkt wäre für mich aktuell sehr wichtig, weil der Interessent von Lotus (mit erp funktionalität) weg will und zum mailen unbedingt Outlook benutzen will

Den zweiten Punkt kann ich relativ unabhängig machen, müsste mir nur die DB Anbindung an SQLlite und MySQL anschauen(Microsoft SQL und Firebird sind kein Problem)

Beim ersten Punkt der mit Abstand der komplexeste ist, kann ich wahrscheinlich nur als Ideenspender dienen.

lg
Albrecht

Avatar

Benutzerfelder

Christian ⌂ @, Saturday, 20. February 2016, 09:49 (vor 1029 Tagen) @ albrecht

Das müssmer mal etwas splitten :)

Outlook Sync:
http://forum.free-erp.de/index.php?id=220

Avatar

Benutzerfelder

Christian ⌂ @, Saturday, 20. February 2016, 09:52 (vor 1029 Tagen) @ albrecht

RSS-Feed dieser Diskussion
powered by my little forum