Wo sind denn... ext. Bestell- und Lieferantennummern? (Funktionswünsche/Fehler)

zack, Tuesday, 09. August 2016, 02:26 (vor 683 Tagen) @ Christian

Hallo,

Sry für die späte Antwort die Mail Benachrichtigung wurde falsch wegsortiert.

Die eigene Lieferantennummer beim Kunden


Da gibt es derzeit tatsächlich nichts, evntl sollte man ein Allgemein tab einfügen wie bei Artikeln ?
Eigentlich könnte man dort auch Standard telefon,Fax,Mail Adressen hinterlegen ich find schon eine Weile die Kontaktdaten etwas unintuitiv ?!

Wenn man im Finanzen-Tab Kundeninfos wie Rabatte und Zahlungsziele eintragen kann, gehört die eigene Lieferantennummer beim Kunden auch dorthin.

Bei den Kontaktdaten habe ich noch nicht kapiert, wie diese mit der Mitarbeiterliste zusammengehen. Denn die haben ja auch Telefon und Mail usf. (finde ich dort aber nicht). Unintuitiv kann ich also bestätigen, aber ich habe mich auch noch nicht mit dem Datenbankmodell befasst.

Allgemein habe ich oft bei WWS/ERP/CRM-Systemen beobachtet, dass die sehr abstrakten Systeme viel wollen (und auch könn(t)en) aber die Details oft zu kurz kommen, weil es auch zu schnell zuviel Baustellen auf einmal gibt... Trotzdem ziehen mich diese Systeme mehr an...

Bestellnummer vom Einkauf des Kunden beim Auftrag


Dafür ist die Kommision gedacht

Okay, aber ohne Erklärung hätte ich mir darunter was anderes vorgestellt...

Rabattkonditionen kann ich nirgendwo hinterlegen und deshalb beim Kunden nicht auswählen
(Zahlungsziele auch nicht, die kann ich nur unter Einstellungen ergänzen und kann sie dann in der Rechnung zuweisen)


https://github.com/cutec-chris/promet-erp/issues/64

Dachte eher, ich hätte da was übersehen. Solche Bugs können doch bei einem Produktivsystem nicht schon immer drin gewesen sein?

Ach ja, und wie gehen denn Mahnläufe?


Die kann man als Auftragstypen anlegen, ein Automatisches Mahnwesen gibt es derzeit leider noch nicht.

Bei wenigen Aufträgen/Projektgeschäft reicht das sicher, aber bei vielen Rechnungen/Zahlungen?

Kann man eigentlich auch neue Rechnungen aus anderen, gebuchten Rechnungen (als Vorlage) erzeugen?
Ein Vertragswesen ist ja nicht implementiert, aber bei z.B. jährlichen Servicepauschalen kann das schon ein praktikabler Ersatz sein...


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum