Benutzerfelder (Support)

albrecht @, Friday, 19. February 2016, 21:24 (vor 947 Tagen) @ Christian

Hallo Christian,

dann fange ich mal an:

.) Formulare und Reports aus der DB ist ganz wichtig,
meine Hauptsprache ist zwar .net aber mit Pascal kann ich leben :-).
Die meisten erp Benutzer gehen bei den Reports davon aus, und ich finde die Formulare extrem wichtig...
dann könnte man an die Formulare externe Firmenspezifische Apps/AddOns/... anhängen.

Nach meinen bisherigen Erfahrungen ist diese Anpassbarkeit unbedingt nötig (Tabellen/Felder/Arbeitsabläufe)
wenn die Produktion mit dem erp sinnvoll abgebildet werden soll. Die Unterschiede je nach Branche
Metall/Kunststoff/Papier/Holz/Elektronik/Auto/.... bzw auch Auftragstyp: Serienfertiger/Einzelfertiger
doch oft ziemlich groß. Auch die Artikeltabellen gehören dann sicher Überarbeitet für
Baugruppen/Fremdfertigung/Rezepturen etc.

,) Kontakte mit Outlook synchronisieren:
ich habe nach der Installation das syncscript nicht gefunden aber im form festgestellt,
das das mit den Outlookversionen ein Problem ist ....
meine Lösung wäre ein Outlook-AddIn (lässt sich relativ einfach portieren
von einer auf die nächste OL Version (habe ich für andere erps schon mehrere male gemacht ...
ist zwar nicht crossplattform, braucht es aber auch nicht ist OL ja nur für Mac und Win.
Das Addin könnte die Promet Konfig lesen -und direkt mit der DB synchronisieren.
In diesem Zusammenhang ist mir aufgefallen: im Kontakt wird das geändert am Feld nicht beschrieben,
ist aber für eine sinnvolle 2-Weg Synchronisation nötig.

.) momentan kann ich aus Promet heraus nicht normal mit einem externen Mail Client mailen ...
dafür hätte ich (natürlich wieder nur für win) die fertige Lösung, anbinden kann ich Sie aber leider noch nicht,
weil die Anpassbarkeit noch nicht soweit ist oder? Ich müsste die Möglichkeit haben einen Prozess mit
Kommandozeile zu starten und etwaige Dokument bzw Pfade zu Dokumenten Empfänger etc mitzugeben
oder in eine Kommandodatei zu schreiben. Meine Lösung funktioniert mit jedem Mailclient welchen man in
Windows(ab XP) als Standard Mail Client einrichten kann:
Outlook
Outlook Express
Lotus
Lotus Webclient (wenn als Standard Mail eingerichtet)
Thunderbird
Opera Mail
(dann habe ich zu testen aufgehört)
diese Lösung ist bei einem großen Konzern (Deutschland/Österreich/Italien) mit verschiedenen MailClients
(sind alle oben dabei) als AddOn zu deren erp System im Einsatz.

Der eingebaute Mailclient ist zwar gut, kann aber einem Outlook leider noch nicht das Wasser reichen,
ich glaube auch, dass ein wirklich guter Mailclient eine eigene Anwendung ist, was den Zeitaufwand der Entwicklung betrifft.

Der dritte Punkt wäre für mich aktuell sehr wichtig, weil der Interessent von Lotus (mit erp funktionalität) weg will und zum mailen unbedingt Outlook benutzen will

Den zweiten Punkt kann ich relativ unabhängig machen, müsste mir nur die DB Anbindung an SQLlite und MySQL anschauen(Microsoft SQL und Firebird sind kein Problem)

Beim ersten Punkt der mit Abstand der komplexeste ist, kann ich wahrscheinlich nur als Ideenspender dienen.

lg
Albrecht


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum